Feuerwehr Gramzow
 

Einsatzbericht Nr. 18

 

Datum: 16.04.2016
Fahrzeuge: LF 16/12, VRW, RW, MTF
Einsatzkräfte: 18
in Bereitstellung: 3
Ort: B166, Zichow Richtung Passow
Einsatzdauer: 88min
alarmierte Einheiten: Fw Gramzow

 

Die Freiwillige Feuerwehr Gramzow rückte am 16.04.2016 um 14:12 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 166 aus. Beim Alarm hieß die Einsatzstelle B166 Gramzow Richtung Zichow. Auf der Landesstraße zwischen Gramzow und Zichow konnte kein Unfallfahrzeug festgestellt werden. Auf Grund dessen erfolgte die Aufteilung der Fahrzeuge, das Löschgruppenfahrzeug fuhr in Richtung Passow, der Vorrausrüstwagen und  der Rüstwagen in Richtung BAB 20 (Umgehungsstraße). Kurz darauf kam durch das Löschgruppenfahrzeug die Info, dass die Unfallstelle sich in Richtung Passow befindet. Daraufhin informierte die Leitstelle alle anfahrenden Kräfte über die Lage des Einsatzortes. Anschließend fuhren die Fahrzeuge zur Einsatzstelle. Vor Ort war der Kraftfahrer im Fußbereich eingeklemmt. Mittels Rettungsschere wurde die Fahrertür entfernt. Das Lenkrad wurde von innen mittels hydraulischem Rettungszylinder nach vorne gedrückt, um die Person zu befreien. Zwischenzeitlich wurde die Leitstelle informiert, dass der Einsatzort sich im Amtsbereich Oder-Welse befindet. Nach ca. 30 Minuten war die Person befreit und wurde dem Rettungsdienst übergeben. Anschließend erfolgte noch die Tragehilfe zum Rettungshubschrauber und die Beräumung der Trümmerteile. In Abstimmung mit der Polizei wurde die Einsatzstelle an sie übergeben und wir rückten wieder ab.

 

 

Schwerer Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf der B166 Schwerer Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf der B166 Schwerer Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf der B166
Schwerer Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf der B166 Schwerer Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf der B166 Schwerer Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf der B166