Feuerwehr Gramzow
 

Einsatzbericht Nr. 43

 

Datum: 10.07.2016
Fahrzeuge: LF 16/12, RW, VRW, MTF
Einsatzkräfte: 23
in Bereitstellung: 1
Ort: BAB11 Richtung Berlin, AS Schmölln - AD Kreuz Uckermark
Einsatzdauer: 129min
alarmierte Einheiten: Fw Gramzow
  Fw Damme
  Fw Schmölln

 

Die Freiwillige Feuerwehr Gramzow rückte am 10.07.2016 um 11:11 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der Bundesautobahn 11 aus. Bei der ursprünglichen Alarmierung hieß der Einsatzort Schmölln Richtung AD Kreuz UM. Nach Abfahrt bzw. Vorbeifahren der angegebenen Einsatzstrecke erfolgte die Information an die Leitstelle, dass sich auf dieser Strecke kein Verkehrsunfall ereignete. Anschließend kam die Info, dass sich die Einsatzstelle zwischen AS Penkun und AS Schmölln befindet. Nach dem Eintreffen erfolgte umgehend die Sicherung der Einsatzstelle. Anschließend wurden die ausgelaufenden Flüssigkeiten mittels Bindemittel abgestreut. Die verletzten Personen wurden bereits durch den Rettungsdienst betreut. Nach Abstimmung mit der Polizei erfolgte die Aufnahme des Bindemittels. Ein PKW (Toyota) wurde auf Anforderung der Polizei mittels Seilwinde an den Seitenstreifen gezogen. Abschließend wurde die Fahrbahn von Trümmerteilen gesäubert, die Einsatzstelle an die Polizei übergeben und wir rückten wieder ab.

 

 

Verkehrsunfall auf der BAB11 Penkun Richtung Schmölln Verkehrsunfall auf der BAB11 Penkun Richtung Schmölln Verkehrsunfall auf der BAB11 Penkun Richtung Schmölln
Verkehrsunfall auf der BAB11 Penkun Richtung Schmölln Verkehrsunfall auf der BAB11 Penkun Richtung Schmölln Verkehrsunfall auf der BAB11 Penkun Richtung Schmölln