Feuerwehr Gramzow
 

Einsatzbericht Nr. 50

 

Datum: 06.08.2016
Fahrzeuge: TLF 4000, RW, MTF
Einsatzkräfte: 14
in Bereitstellung: 6
Ort: BAB 11 Richtung Stettin, AS Gramzow - AD Kreuz Uckermark
Einsatzdauer: 119min
alarmierte Einheiten: Fw Gramzow
  Fw Hohengüstow

 

Die Freiwillige Feuerwehr Gramzow rückte am 06.08.2016 um 14:01 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der Bundesautobahn 11 aus. Beim Eintreffen erfolgte umgehend die Sicherung der Einsatzstelle. Eine Person klagte über Schmerzen im Nackenbereich, diese wurde bereits durch ausgebildete Rettungssanitäter versorgt, die zufällig am Unfallort vorbei kamen. Anschließend wurde ein Rettungswagen nachgefordert. Gleichzeitig erfolgte das Abbinden der ausgelaufenden Flüssigkeiten mittels Ölbindemittel. Nach Rücksprache mit der Leitstelle, war die Polizei zu der Zeit bereits auf Anfahrt. Nach ca. 30 Minuten war der Rettungsdienst vor Ort und die verletzte Person wurde an diese übergeben. Nach ca. 45 Minuten war die Polizei vor Ort. Anschließend wurde das ausgestreute Bindemittel aufgenommen und die Fahrbahn von Trümmerteilen beräumt. Nach Bergung der Fahrzeuge durch den Abschleppdienst und Abstimmung mit der Polizei wurde der Einsatzort gemeinsam verlassen.

 

 

Verkehrsunfall mit 3 PKW auf der BAB 11 Verkehrsunfall mit 3 PKW auf der BAB 11

Verkehrsunfall mit 3 PKW auf der BAB 11

Verkehrsunfall mit 3 PKW auf der BAB 11 Verkehrsunfall mit 3 PKW auf der BAB 11 Verkehrsunfall mit 3 PKW auf der BAB 11