Feuerwehr Gramzow
 

Einsatzbericht Nr. 13

 

Datum: 03.04.2016
Fahrzeuge: LF 16/12, TLF 16/46, RW, MTF
Einsatzkräfte: 18
in Bereitstellung: 0
Ort: Randowtal OT Schmölln, Dorfstraße
Einsatzdauer: 125min
alarmierte Einheiten: Fw Gramzow
  Fw Damme
  Fw Schmölln
  Fw Eickstedt

 

Die Freiwillige Feuerwehr Gramzow rückte am 03.04.2016 um 00:40 Uhr zu einem Gebäudebrand in Schmölln aus. Beim Eintreffen waren die Ortswehren Schmölln, Eickstedt und Damme bereits vor Ort. Es war 1 Trupp unter Atemschutz im Einsatz, der mittels Feuerlöscher den Brand bereits gelöscht hatte. Anschließend wurde die Einsatzleitung von Kam. Strohfeld an Kam. Ruthenburg übergeben. Der Angriffstrupp wurde nochmals ins Gebäude zum Öffnen der Fenster und Türen geschickt. Gleichzeitig wurde der Lüfter zum Ausblasen des Rauches eingesetzt. Die Personen aus dem betroffenen Aufgang waren bereits aus dem Gebäude evakuiert. Im anderen Aufgang ist der Rauch auf Grund eines Kabelwanddurchbruches ebenfalls eingedrungen. Daraufhin wurde ein 2. Trupp unter Atemschutz zum Öffnen der Fenster im dortigen Treppenaufgang und im Kellergeschoss eingesetzt. Die Polizei war bereits vor Ort und hatte die Ermittlungen aufgenommen. Das Ordnungsamt und der Vermieter wurden informiert. Durch den Vermieter wird im Laufe des Tages ein Vertreter einer Elektro- und Heizungsfirma geschickt. Da die technischen Anlagen nur geringfügig in Mitleidenschaft gezogen waren, wurde das Gebäude in Abstimmung mit der Polizei wieder freigegeben und die Mieter konnten zurück in Ihre Wohnungen, die zuvor durch die Feuerwehr mit den Mietern geprüft wurden. Anschließend rückten wir wieder ab.

 

 

Gebäudebrand in Schmölln Gebäudebrand in Schmölln Gebäudebrand in Schmölln